Reaktion auf Kartendesaster Apple entlässt Maps-Manager

Bei Apple rollen Köpfe. Medienberichten zufolge wurde erneut ein Top-Manager gefeuert. Er soll die Entwicklung der fehlerhaften Apple-Maps-Software verantwortet haben. Die kritisierten Mängel sind unterdessen noch nicht behoben.
Apple Maps (Symbolbild): Die hauseigene Kartensoftware hat Apple viel Ärger eingebracht

Apple Maps (Symbolbild): Die hauseigene Kartensoftware hat Apple viel Ärger eingebracht

Foto: DPA
Apple Maps: Ortsmarken im nirgendwo, ganze Städte in der iCloud
Foto: NOAH BERGER/ REUTERS
Fotostrecke

Apple Maps: Ortsmarken im nirgendwo, ganze Städte in der iCloud

meu