Netzbewertungen zu "Kartoffelsalat" Der schlechteste Film der Welt? Bitte nicht!

Nur ein Punkt - weniger geht nicht. Laut den Nutzern der Internet Movie Database ist der YouTuber-Kinofilm "Kartoffelsalat" der schlechteste Film überhaupt. Ist dieser Spott berechtigt - oder nur Quatsch?
YouTuberin Bibi in "Kartoffelsalat": Laut den Bewertungen bei IMDb.com der schlechteste Film überhaupt

YouTuberin Bibi in "Kartoffelsalat": Laut den Bewertungen bei IMDb.com der schlechteste Film überhaupt

Foto: Central Film

Zwei Dutzend bekannte deutsche YouTuber, Otto Waalkes als Mentor, eine Schule voller Zombies als Schauplatz: Die Premiere von Freshtorges "Kartoffelsalat" erregte eine Menge Aufsehen, rund 360.000 Besucher lockte der Film in den folgenden Wochen ins Kino. So langsam schien der Hype jedoch abzukühlen.

Nun haben selbst die klassischen Medien wieder einen Anlass gefunden, über den Film zu berichten: Von "Buzzfeed " über den "SWR " bis hin zur "FAZ " meldeten am Wochenende allerlei Websites, dass "Kartoffelsalat" eine vermeintlich undankbare Auszeichnung bekommen habe - auf IMDb, dem wichtigsten Online-Filmbewertungsportal. Bei uns im Netzwelt-Ressort war die Empörung größer als die Schadenfreude.

Moritz Stadler: Hey Markus, haste gesehen? Laut Laut IMDb  ist "Kartoffelsalat" jetzt der schlechteste Film der Welt.

Markus Böhm: Ja, habe ich gesehen. Ich war am Sonntag sogar drin. Ich habe ja seit Wochen erzählt, dass ich den aus Neugier gern einmal sehen würde, jetzt hatte ich endlich einen Anlass.

Moritz Stadler: Und, wie fandest du ihn? Ich war ja bei der Premiere in Heide und habe den Film dort zusammen mit lauter aufgeregten Teenies gesehen. Vom Hocker gehauen hat's mich zwar nicht, aber es gibt wirklich schlechtere Filme, oder?!

Markus Böhm: Auf jeden Fall. "Kartoffelsalat" ist für Erwachsene kaum zu ertragen, aber auch schnell wieder vorbei, der geht doch nicht einmal 90 Minuten. Da habe ich bei manchem überlangen Hollywood-Epos mehr gelitten, trotz der immer gleichen dämlichen Wortwitze. Da sagt ja die Mutter des Hauptdarstellers ernsthaft: "Jetzt erzählen Sie nicht so einen Käse", und legt dann einen Käse auf den Tisch. Dass es solche Witze überhaupt noch gibt.

Moritz Stadler: Die normalen YouTube-Videos von den Hauptfiguren kennst du aber schon, oder? Da hatte ich ja noch viel Schlimmeres befürchtet.

Markus Böhm: Klar kenne ich die. Und ich glaube auch, dass genau diese normalen YouTube-Videos schuld an der IMDb-Geschichte sind. Leute wie Dagi Bee und Bibi, die bei "Kartoffelsalat" mitspielen, haben so viele Hater, dass es bei der Bewertung gar nicht um den Film an sich geht - die Leute wollen einfach den YouTubern noch eins mitgeben. Bei IMDb kann ja jeder abstimmen.

Moritz Stadler: Das kann gut sein. Ist vermutlich genau wie "Daniel - Der Zauberer" , diesem Kinofilm über Daniel Küblböck. Der war bei IMDb auch mal der schlechteste Film. Wobei, wenn ich mir den Trailer anschaue, stand der da viel eher zurecht. Aber es fällt eindeutig auf, dass es bei dem Ranking auch um die beteiligten Personen geht.

Markus Böhm: Am Freitag hatte "Kartoffelsalat" auch erst 1300 Bewertungen, jetzt sind es schon über 3000 - mit einem Schnitt von einem Stern. Da haben einfach ein paar Internetnutzer ihren Spaß. Wirklich ansehen werden "Kartoffelsalat" gerade wohl kaum noch Jugendliche: Mit mir war eine Handvoll Leute im Kino - und der Film lief nur noch um 12 Uhr mittags.

Moritz Stadler: Für die Macher ist das jetzt wohl die beste Werbung. Jetzt kommen vielleicht die ganzen IMDb-Nerds, die "Kartoffelsalat" nur sehen wollen, weil er der schlechteste Film der Welt sein soll. Leute wie du. Am Ende wird der Film noch Kult.

Markus Böhm: Oh Mann, das sollte auf keinen Fall passieren, nur wegen ein paar Witzbewertungen. Der schlechteste Film DER WELT soll bitte kein deutsches YouTuber-Klassentreffen sein. Richtig schlechte Filme sind doch eher Machwerke, die irgendwie schon wieder gut sind. Filme wie "Troll 2" : Über den gibt es heute sogar eine eigene Doku . Und, ganz im Ernst: Niemand kann wollen, dass über "Kartoffelsalat" eine Doku gedreht wird. Niemand.

Mehr lesen über Verwandte Artikel