Kinderpornografie Google baut Datenbank verbotener Bilder

Mit einer Datenbank will Google gegen Missbrauchsbilder von Kindern im Internet vorgehen: Mathematische Fingerabdrücke von problematischen Fotos sollen dort gesammelt werden. Doch solche Systeme gibt es längst - und es gibt durchaus Kritik daran.
Google: Eigener Ansatz gegen Kinderpornographie

Google: Eigener Ansatz gegen Kinderpornographie

Foto: Boris Roessler/ picture alliance / dpa
fko