YouTube-Kochshow Grumpy Cat aus dem Ofen

Hulk-Pudding und Raspberry-Pi-Pies: Rosanna Pansino backt Gadgets und Figuren aus Comics oder Games. Ihre geekigen Backanleitungen auf YouTube haben sie weit über das Netzwerk hinaus bekannt gemacht.

Rosanna Pansino und ihr Grumpy Cat Cake
Nerdy Nummies/ YouTube

Rosanna Pansino und ihr Grumpy Cat Cake

Von


Egal, ob Kuchen, Keks, Brownie, Käsebällchen oder Teigtasche: Rosanna Pansino findet in ihrer Küche immer einen Weg, ihren Gerichten einen besonderen, geekigen Dreh zu verpassen.

Statt eines normalen Puddings zeigt sie den Zuschauern ihrer YouTube Kochshow "Nerdy Nummies - Geeky Cooking Show" lieber, wie man einen Hulk-Pudding kreiert. Zu ihren Spezialitäten gehören außerdem ein Grumpy-Cat-Kuchen, Kekse in Form des Kack-Emojis und Ghostbusterslime Cupcakes. Jeden Dienstag stellt sie eine neue Folge online, in der sie sich ein frisches Rezept und einen neuen Referenzpunkt aus der Netzkultur ausgedacht hat.

Geerbt hat Pansino die Liebe fürs Backen von ihrer Großmutter. Das Interesse für die Geek-Kultur kam von ganz allein. Im Sommer 2011 startete Pansino den YouTube-Kanal Nerdy Nummies. Ihn ihrem ersten Post zeigte sie, wie man einen Super-Mario-Star-Cake machen kann. Damals stand sie noch in ihrer alten Küche - und träumte davon, irgendwann in Hollywood zu landen.

Die Videos sollten nur eine Übung sein

Die Videos sollten ihr dabei helfen. Damit wollte Pansino mehr Routine vor der Kamera gewinnen, für die große Hollywoodkarriere. Ihre Filmchen produzierte die in Los Angeles lebende Vloggerin in Eigenregie mit kleinem Budget, einer alten Kamera und einem alten Computer aus der Highschoolzeit. Die Kochanleitungen kamen gut an. Immer mehr Leute verfolgten Pansinos neueste Nerdy Nummies. Die Videos wurden immer professioneller.

Knapp fünf Jahre später ist Rosanna Pansino zwar noch immer kein Hollywoodstar, dafür aber einer bei YouTube. Sie gehört zu den erfolgreichsten YouTuberinnen weltweit. Ihre geekigen Küchenkreationen werden von fast sechs Millionen Abonnenten verfolgt.

Allein die Anleitung für die erste Rezeptidee, den Super Mario Star Cake, kommt auf fast siebeneinhalb Millionen Abrufe. Unter mancher Ihrer Videoanleitungen stehen mehrere Zehntausend Kommentare, viele davon mit neuen Vorschlägen, welches Nerdspielzeug oder Geekgadet Pansino als nächstes backen soll.

Auch in ein Kochbuch haben es Pansinos Kreationen mittlerweile geschafft. Offenbar interessieren sich auch abseits von YouTube Menschen für die geekigen Rezepte aus dem Netz.



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.