library.nu Verleger machen E-Book-Raubkopierer ausfindig

Mehrere Verlage haben einstweilige Verfügungen gegen das E-Book-Raubkopieverzeichnis library.nu und den Filehoster ifile.it erwirkt. Die mutmaßlichen Betreiber sollen allein durch Werbung täglich 21.000 Euro umgesetzt haben.
E-Books auf Lesegeräten (Symbolbild): Buchhandel geht gegen Raubkopierseiten vor

E-Books auf Lesegeräten (Symbolbild): Buchhandel geht gegen Raubkopierseiten vor

Foto: Konrad Lischka