Online-Speicherdienst: So sieht Mega aus
Foto: SPIEGEL ONLINE
Fotostrecke

Online-Speicherdienst: So sieht Mega aus

Mega Das ist Kim Dotcoms neuer Online-Datenspeicher

Am Sonntag ist es soweit: In Neuseeland stellt Kim Dotcom den Megaupload-Nachfolger Mega vor. Seinen neuen Online-Speicherdienst will der Internet-Unternehmer gegen Piraterie-Vorwürfe absichern, alle Daten narrensicher verschlüsseln. Wir haben den Dienst vorab ausprobiert.