Millionen Nutzer gefährdet Schwachstelle in Excel lässt Schadsoftware durch

Sicherheitsforscher haben mehrere Funktionen in Excel so kombiniert, dass daraus ein gut versteckter Türöffner für Erpresser- oder Spionagesoftware wird. Microsoft reagiert zurückhaltend.
Wenn die Malware in die Tabelle einfließt: Excel 2010

Wenn die Malware in die Tabelle einfließt: Excel 2010

Foto: Peter Zschunke/ AP