»Schwierigeres Umfeld« Microsoft stellt bisherige LinkedIn-Version in China ein

Die spezielle Version des Karriereportals LinkedIn wird in China ersetzt. Die künftige App wird nichts mehr mit einem sozialen Netzwerk gemein haben. Microsoft macht kaum verhohlen die Zensur dafür verantwortlich.
LinkedIn-Logo: Profile von Dutzenden Mitgliedern waren bereits im Sommer gesperrt worden

LinkedIn-Logo: Profile von Dutzenden Mitgliedern waren bereits im Sommer gesperrt worden

Foto: Eric Risberg / AP
pbe