Moorhuhn Zeichentrickkarriere geplant

Der Ravensburger-Ableger RTV, verantwortlich unter anderem für Kinderserien wie "Käpt'n Blaubär" und "Fix und Foxi", hat nun auch das Moorhuhn unter Vertrag genommen. Verschiedene Fernsehformate mit der Bürospiel-Kultfigur sind in Planung.


Ob das Moorhuhn als Zeichentrickfigur noch abgeschossen werden darf, ist noch unklar

Ob das Moorhuhn als Zeichentrickfigur noch abgeschossen werden darf, ist noch unklar

München - RTV erhalte von dem Bochumer Software-Unternehmen Phenomedia weltweit und zeitlich uneingeschränkt die Fernseh-, Video- und Merchandising-Rechte, teilte die RTV Family Entertainment AG am Montag mit. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

RTV plant eigenen Angaben zufolge die Entwicklung von verschiedenen Moorhuhn-Fernsehformaten. Der Filmvermarkter hatte in den vergangenen Monaten bereits Produktionsfirmen übernommen und Kooperationen vereinbart. Ehrgeiziges Ziel: Das Unternehmen will in Europa die Nummer eins bei Kinder- und Familienprogrammen werden.

Zum RTV-Programm gehören unter anderem "Käpt'n Blaubär" und "Fix und Foxi". Bei Kinder- und Jugendfilmen im Fernsehen hat RTV nach eigenen Angaben in Deutschland einen Marktanteil von sieben Prozent.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.