Musikindustrie gegen Heise Heise geht vor das Bundesverfassungsgericht

Der Heise-Verlag will sich mit dem letzten Urteil im Streit mit der Musikindustrie nicht abfinden. Das Oberlandesgericht München hatte dem Verlag untersagt, in seiner Berichterstattung über ein in Deutschland illegales Programm die Webseite des Herstellers zu verlinken.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel