Neue Funktion Netflix bietet Downloads an

Lange hat sich Netflix gegen die Funktion gesperrt, doch ab sofort lässt der Streaming-Dienst Kunden Serien und Filme herunterladen. Damit reagiert man auch auf die Konkurrenz.

Ankündigung von Netflix

Ankündigung von Netflix


Kunden des Streaming-Portals Netflix können nun auch Serien und Filme schauen, wenn sie kein Netz haben. Der Dienst bietet ab sofort an, dass Inhalte auf mobilen Geräten heruntergeladen und dann später offline abgespielt werden können.

Die Funktion stehe für Smartphones und Tablets zur Verfügung, die mit iOS oder Android laufen und sei in allen Abomodellen enthalten, teilte die Firma am Mittwochnachmittag mit. Sofern das neueste Update für App installiert wurde, gebe es die Download-Option bei ausgewählten Inhalten wie den Serien "Orange is the new black" und "Narcos". Weitere Inhalte sollen rasch folgen.

Lange hatte es von Netflix geheißen, die Nutzer wollten lieber streamen als herunterladen. Doch Konkurrenten wie Amazon Video oder Maxdome bieten eine solche Funktion bereits an - und wer in Deutschland mal versucht hat, zum Beispiel auf einer Zugfahrt Filme zu streamen, der weiß, wie praktisch sie ist.

Im Frühjahr deutete dann auch Netflix-Chef Reed Hastings an, dass man eine Download-Funktion nun doch in Betracht ziehe. Seit sein Unternehmen auch in Länder expandiert ist, in denen das mobile Netz schlechter ist, war die Frage nach einem Offline-Modus noch dringlicher geworden. Insgesamt hat der Dienst rund 90 Millionen Kunden weltweit.

fab

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.