Netzwerkdurchsetzungsgesetz Viele beschweren sich über Hass, aber kaum etwas wird gesperrt

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz soll helfen, gegen Verstöße wie Beleidigung und Hetze vorzugehen. Nun haben Facebook, Twitter und YouTube erste Zahlen zu Nutzerbeschwerden vorgelegt: Der Großteil wird abgelehnt.
Facebook-Löschzentrum in Berlin

Facebook-Löschzentrum in Berlin

Foto: Soeren Stache/ dpa
Icon: Spiegel
BBC