Strafbare Inhalte in sozialen Netzwerken Union bereit zu Änderungen am Anti-Hass-Gesetz

Seit gut zwei Monaten müssen sich Plattformen wie Facebook an das NetzDG halten. Nadine Schön, die Vizechefin der Unionsfraktion, bringt nun erste Anpassungen des umstrittenen Gesetzes ins Gespräch.
Nadine Schön

Nadine Schön

Foto: imago/ Becker&Bredel
mbö/Reuters/dpa
Mehr lesen über