Rechtswidrige Inhalte Viel weniger NetzDG-Beschwerden als erwartet

Mit 25.000 Nutzerbeschwerden über ausbleibende Löschungen von Facebook, YouTube und Twitter hatte die Regierung gerechnet. Bisher sind es viel weniger. Strittig ist, was das über das Netzwerkdurchsetzungsgesetz aussagt.
Icons der Apps von Facebook, Twitter und YouTube

Icons der Apps von Facebook, Twitter und YouTube

Foto: DPA
pbe/dpa