Netzwelt-Ticker "Guardian"-Chef plädiert für kostenlose Web-Inhalte

In einer aufregenden Rede stellt sich "Guardian"-Chefredakteur Alan Rusbridger die Frage, warum Bezahlschranken dem Journalismus helfen sollten. Außerdem: Heftige Kritik gegen Jugendmedienschutz-Entwurf und MusicDNA will MP3s verschnüren. Das und mehr im Überblick.
"Guardian"-Chefredakteur Rusbridger: Loblied auf die Reichweite

"Guardian"-Chefredakteur Rusbridger: Loblied auf die Reichweite

Foto: The Guardian/ Linda Nylind