Netzwelt-Ticker Terror-Fahnder bestehen auf Vorratsdatenspeicherung

Der BKA-Chef und die Bundeskanzlerin werben für die Vorratsdatenspeicherung, bei der Volkszählung 2011 werden selbst banale Sicherheitsregeln außer Acht gelassen und in China gab es Panik und Verletzte beim iPad-Verkauf. Das und mehr im Überblick.
Protest gegen Vorratsdatenspeicherung: Videokameras sind dagegen noch harmlos

Protest gegen Vorratsdatenspeicherung: Videokameras sind dagegen noch harmlos

Foto: dapd
Mehr lesen über
Verwandte Artikel