Neue Version 3.5 Firefox wird erwachsen

Schneller, bunter, privater: Im neuen Firefox 3.5 stecken Tausende Änderungen und Verbesserungen. Für Anwender sind glücklicherweise nicht alle davon wichtig. SPIEGEL ONLINE hat getestet, ob sich das Update lohnt.
Privater Modus: Im Porno-Modus keine Spuren hinterlassen

Privater Modus: Im Porno-Modus keine Spuren hinterlassen

Peacekeeper-Benchmark: Geschwindigkeit können andere Browser wie Apples Safari nach wie vor besser

Peacekeeper-Benchmark: Geschwindigkeit können andere Browser wie Apples Safari nach wie vor besser

Videos ohne Plug-In: Firefox wird dank offener Standards zum Audio- und Video-Player

Videos ohne Plug-In: Firefox wird dank offener Standards zum Audio- und Video-Player

Positionsbestimmung mit Firefox: Auf dem Notebook dank W-Lan-Peilung erstaunlich genau

Positionsbestimmung mit Firefox: Auf dem Notebook dank W-Lan-Peilung erstaunlich genau

Nachladbare Schriften: Firefox 3.5 kann auch nicht standardkonforme Fonts anzeigen, so wie in diesem Beispiel die Graublau Sans Web. Links im Bild ist zum Vergleich zu sehen, wie Microsofts Internet Explorer 7 die Schrift durch einen Standardschnitt ersetzt

Nachladbare Schriften: Firefox 3.5 kann auch nicht standardkonforme Fonts anzeigen, so wie in diesem Beispiel die Graublau Sans Web. Links im Bild ist zum Vergleich zu sehen, wie Microsofts Internet Explorer 7 die Schrift durch einen Standardschnitt ersetzt

Mehr lesen über
Verwandte Artikel