Niederlande Hacker legen Regierungsseiten lahm

Nach Angriffen auf das Online-Banking und den Internet-Auktionsplatz eBay haben sich Hacker für ihre neueste Attacke eine Regierungs-Webseite ausgesucht: Mehrere Seiten der niederländischen Regierung sind seit Montagnachmittag außer Gefecht gesetzt.


Amsterdam - Die Zugriffe, die die Seiten blockieren, seien offenbar eine Protestaktion gegen die Politik der Regierung, erklärte ein Regierungssprecher. Auf Seiten mit geschützten Informationen seien die Hacker nicht vorgedrungen.

In einem Internet-Forum bekannte sich eine Gruppe namens "Hacking Crew 10pht" zu der Aktion. Auch am Dienstagabend war der Zugang zu den betroffenen Webseiten noch nicht wiederhergestellt.



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.