»Lazarus-Gruppe« im Verdacht Nordkorea soll Impfstoffhersteller gehackt haben

Der Hersteller eines mittlerweile zugelassenen Corona-Impfstoffes wurde im Herbst gehackt. Den IT-Sicherheitsforschern von Kaspersky zufolge kommen die Täter »mit hoher Wahrscheinlichkeit« aus Nordkorea.
Impfzentrum in Köln

Impfzentrum in Köln

Foto: via www.imago-images.de / imago images/Political-Moments
Icon: Spiegel
pbe