NSA-Überwachung So wird ein Geheimdienst enttarnt

An acht Standorten des Telekom-Unternehmens AT&T kopiert der US-Geheimdienst NSA Daten zur Internetüberwachung. Journalisten haben nun die Adressen offengelegt.
Room 641 des AT&T-Gebäudes in San Francisco

Room 641 des AT&T-Gebäudes in San Francisco

Foto: CC BY-SA 3.0 Mark Klein
NSA-Affäre: Chronik eines Skandals
Foto: © Dado Ruvic / Reuters/ REUTERS
Fotostrecke

NSA-Affäre: Chronik eines Skandals

NSA-Dokumente: So knackt der Geheimdienst Internetkonten
Foto: SPIEGEL ONLINE
Fotostrecke

NSA-Dokumente: So knackt der Geheimdienst Internetkonten

pbe