Online-Medien "Washington Post" lässt Leser Nachrichten remixen

Ein ungewöhnliches Online-Projekt hat die Redaktion von "Washingtonpost.com" ins Leben gerufen. Leser können die Überschriften von Nachrichten und Storys von der Webseite nehmen und "remixen" - also in eigene Angebote integrieren und anders verwenden.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel