Online-Pornografie Jugendschutz findet nicht statt

Mit Hilfe eines einfachen Briefes hat ein deutsches Unternehmen eine auf Deutschland ausgerichtete Porno-Seite abschalten lassen. Den deutschen Jugendschützern war das nicht gelungen: Die Seite ist seit neun Monaten indiziert - und war die ganze Zeit über problemlos zu erreichen.