Online-Shopping Discount-Hochzeit fürs Leben

Der Handel ist ein hartes Geschäft, in dem der gewinnt, der das, was alle haben, billiger verkauft - oder das teuer, was sonst keiner hat. Manchmal gewinnt auch der, der laut genug mit etwas wirbt, was dort niemand kaufen will oder darf. Plus verkauft ab sofort Hochzeitsfeiern.


Sonderangebot: Benzinmäher (unten rechts), Partystrahler und Fahrrad (links) und komplette Hochzeitsfeiern (Ehepartner ist selbst mitzubringen, oben rechts)

Sonderangebot: Benzinmäher (unten rechts), Partystrahler und Fahrrad (links) und komplette Hochzeitsfeiern (Ehepartner ist selbst mitzubringen, oben rechts)

Alle Jahre wieder fällt den pfiffigen Marketingstrategen der Firma Plus etwas ein, was wenig kostet und eine Menge Aufmerksamkeit erregt. Vor über 20 Jahren brüteten die Plus-Werber die genialisch-doofe Idee aus, offensiv damit zu werben, kein Frosch- und Schildkrötenfleisch zu verkaufen. Das tat zwar auch sonst niemand, da es verboten war, verlieh der Firma aber zeitweilig ein angegrüntes Image. Applaus: So macht man das.

Kleiner Themenwechsel: Der Lebensmitteldiscounter Plus bietet seinen Kunden künftig per Internet oder Telefon komplette Hochzeitsfeiern an. Hochzeitspaare könnten ab sofort ein umfangreiches Leistungspaket buchen, das die Standesamtliche Trauung und den Sektempfang ebenso mit einschließt wie das Abendbüfett, die musikalische Unterhaltung ("Musik ab CD bis 2 Uhr morgens") und die obligatorische Kaffeetafel mit Hochzeitstorte.

Die Hochzeitsfeiern seien in Zusammenarbeit mit einer Berliner Agentur entwickelt worden, sagt Marketingleiter Peter Müller. Das Angebot sei für mindestens 18 Gäste konzipiert worden. Das Hochzeitspaar könne aus einer Reihe von Vier-Sterne-Hotels auswählen und nicht nur an seinem Wohnort feiern, sondern auch in jeder anderen deutschen Stadt. Auch im Leistungspaket enthalten seien sämtliche Getränke (mit Ausnahme harter Sachen), Menükarten und die Hochzeitsnacht mit Sektfrühstück (nur für das Brautpaar).

All inclusive, so zu sagen.

Idee zum "Schnapspreis"

Ferner könne das Paar unter zwei Büchern auswählen, bei deren Auswahl der Discounter allerdings kein glückliches Händchen bewiesen hat: Zur Auswahl stehen ein gänzlich unromantischer Schmöker "Eheverträge" von Hans-Ulrich Tzschaschel und der beliebte Titel "Wir planen unsere Hochzeit" von Carolin Schuhler - dabei übernimmt Plus das doch!

Immerhin, auch eine Hochzeitsausfallversicherung sei im Paket enthalten und trete dann in Kraft, wenn an dem Hochzeitstag selbst etwas so Unvorhergesehenes wie ein Sterbe- oder Krankheitsfall eintrete. Alles zusammen sei zum "Schnapspreis" von nur noch 2222 Euro zu haben. Der künftige Ehepartner ist selbst mitzubringen, der Preis gilt für ein Brautpaar mit 18 Gästen. Zusätzliche Mitfeierer kosten 99 Euro pro Person (für Speis und Trank, nicht etwa als Miete).

Doch damit nicht genug. Zu den aktuell im Web beworbenen Angeboten gehört nicht nur ein cooler Rasenmäher sowie ein Hochleistungs-Terrassen-Strahler (13 KW bei einem Gasverbrauch von 0,94 kg/Stunde), sondern auch das passende Brautkleid. Daneben finden sich im Nahezu-Allround-Angebot eine Hochzeitsreise nach Venedig oder Kuba, sowie die Brautsträuße "Samba" oder "Romeo & Juliett" (ab 16,90 Euro).

Kompetenz, bitte!

Alle Vereinbarungen sowie die notwendigen Terminabsprachen für den schönsten Tag des Lebens werden per Telefon und schriftlich getroffen: Bequemer und billiger heiraten kann man kaum. Und wenn man am Ende des Tages das Kompliment zur gelungenen Feier mit einem süß hingelächelten "Tja, bei Plus gekauft" beantwortet, dann wird sich auch das fast so bleibend einprägen wie damals die Aldi-Schuhe beim Bewerbungsgespräch.

Nun ist es mit der Discount-Hochzeit ein wenig so wie mit dem Autokauf beim Kaffeehändler: Da fragt sich Kunde, ob die das dann auch alles so richtig können und auch machen. In dieser Hinsicht weist Plus auf den kompetenten Partner und jede Verantwortung von sich: Hinter dem findigen Publicity-Stunt steht natürlich eine PR- und Eventagentur. Die betreibt nun - mit einem deutlichen Hinweis auf den neuen Partner - die schöne Web-Seite "Plus-Hochzeit".

Plus bietet die Hochzeitsfeiern vom 21. April bis zum 31. Dezember dieses Jahres an. Bestellt werden könne aber ab sofort. Es handele sich um einen neuen Artikel, den es nun zeitweilig im Sortiment gebe. Plus-Marketer Müller erinnert daran, dass der Discounter auch schon mal ein komplettes Einfamilienhaus in seiner Angebotspalette gehabt habe. Es gehe einfach darum, dem Kunden die Möglichkeit zu geben, auch besondere Produkte und Dienstleistungen zum kleinen Preis erwerben zu können, erklärte er.

Oder geht es doch eher darum, es mit pfiffigen Themen in die Medien zu schaffen?

Frank Patalong



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.