Online-Werbung Anzeigenvermittler im Fall kino.to verhaftet

Sie sollen Werbung vermittelt haben, die neben Raubkopien angezeigt wurde: Die Generalstaatsanwaltschaft Dresden ermittelt gegen zwei mutmaßliche Dienstleister des Raubkopie-Netzwerks kino.to. Einer von ihnen hat gestanden.
Werbevermarkter unter Verdacht: Staatsanwaltschaft ermittelt

Werbevermarkter unter Verdacht: Staatsanwaltschaft ermittelt

ore