Reality-Humor Darüber kichert das Netz

Tatsumi Orimoto

Von und

4. Teil: Hunde, selbstgestrickte Pullis und viel zu große Brillen


Der Autor Mike Bender hat in seiner Hollywood-Karriere Drehbücher für einige wohl zurecht vergessene Filme geschrieben ("Nicht noch ein Teenie-Film"), an vielen "MTV Movie Awards"-Shows mitgearbeitet und nach Jahren derart unglamouröser Arbeit bei einem Mittagessen mit seinem Kollegen Doug Chernack in Los Angeles den größten Erfolg seines Lebens bislang erdacht: AwkwardFamilyPhotos, eine Web-Seite, die peinliche Familienfotos zeigt - sehr angestrengt um Fröhlichkeit bemühte Menschen in lustigen Pullovern, Familien mit viel zu großen Brillen und Hunde, die in schlechte Gesellschaft geraten sind.

Vier Tage, nachdem Bender und Chernack ihren Fotoblog gestartet hatten, meldeten sich die ersten Verlage - im kommenden Mai erscheint das Buch zum Blog. Und zwei Drehbuchautoren in Hollywood feiern nach jahrelanger Arbeit ihren ersten großen Erfolg - mit Fotos anderer Menschen in selbstgestrickten Pullovern.

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.