Regeln für Nutzer Googles neuer Daten-Schmu

"Möglicherweise, beispielsweise, unter Umständen": Googles neue Datenschutzerklärung, die morgen in Kraft tritt, ist vage bis unverständlich. Welche Daten Google wann erhebt und auswertet, verrät der Konzern nur in Ausnahmefällen. EU-Datenschützer verlangen Nachbesserungen.
Google-Büro in Los Angeles: Die neue Datenschutzerklärung gleicht einem Flickenteppich

Google-Büro in Los Angeles: Die neue Datenschutzerklärung gleicht einem Flickenteppich

LUCY NICHOLSON/ REUTERS
Mehr lesen über
Verwandte Artikel