Pfeil nach rechts

Neue Dokumente US-Drogenfahnder bekommen Tipps aus NSA-Überwachung

Die Anti-Drogen-Behörde DEA ist ein Nutznießer des NSA-Abhörprogramms: Sie bekommt Tipps von dem Geheimdienst, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Bei Gerichtsverfahren verschleiert die DEA die wahren Quellen ihrer Informationen.
Ehemaliger NSA-Standort Bad Aibling: Der US-Geheimdienst reicht Informationen weiter

Ehemaliger NSA-Standort Bad Aibling: Der US-Geheimdienst reicht Informationen weiter

REUTERS
mbö