Rombertik Malware löscht sich bei Entdeckung selbst - und die Festplatte gleich mit

Eine trickreich und aufwendig programmierte Schadsoftware sammelt Internetdaten von Nutzern. Und wenn sie bemerkt wird, schluckt sie eine digitale Zyankali-Pille.
Dumm gelaufen: Wenn die Rombertik-Schadsoftware glaubt, entdeckt worden zu sein, setzt sie sich selbst und die Festplatte außer Gefecht.

Dumm gelaufen: Wenn die Rombertik-Schadsoftware glaubt, entdeckt worden zu sein, setzt sie sich selbst und die Festplatte außer Gefecht.

Foto: Cisco
abr