Diskussion mit Sascha Lobo Programmieren als Schulfach - ja oder nein?

Zu meiner These, Programmieren solle in der Schule kein Pflichtfach werden, hat sich im Forum von SPIEGEL ONLINE eine Diskussion mit mehr als 600 Kommentaren entwickelt. Hier bespreche ich die Reaktionen im Audiobeitrag.
Schüler beim Unterricht mit Computern

Schüler beim Unterricht mit Computern

Foto: Oliver Mehlis/ picture alliance / dpa

Zu meiner aktuellen Kolumne "Programmieren lernen hilft nicht" gibt es diesmal einen ergänzenden Kolumnencast. Darin gehe ich auf ausgewählte - positive wie negative - Kommentare ein. Einen davon hebe ich besonders hervor, weil ein geradezu genialischer Vorschlag darin enthalten ist.

Außerdem reflektiere ich das Verhältnis zwischen der Qualität der Kolumne und Qualität der Kommentare, denke also darüber nach, ob und wie der Ton eines Artikels die Kommentare beeinflusst.

Und schließlich flechte ich zwischendurch ein, warum ich glaube, dass die Medien- und Meinungslandschaft transparenter, nachvollziehbarer, erklärender und sich erklärender werden muss.

Viel Freude beim Anhören, und auch hier bin ich dankbar für Feedback, Kritik und Anregungen:

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.