Sicherheitsleck Google-Hack lief über Lücke beim Internet Explorer

Der Hacker-Angriff auf Google schockiert die Tech-Branche, selten zuvor gingen Angreifer mit einer solchen Raffinesse vor. Jetzt zeigt sich, dass Google auch über ein bisher unbekanntes Sicherheitsleck im Internet Explorer angegriffen wurde.
Internet Explorer: Eine Lücke im Microsoft-Browser soll den Google-Hack ermöglicht haben

Internet Explorer: Eine Lücke im Microsoft-Browser soll den Google-Hack ermöglicht haben

mit Informationen von AFP und Reuters