Simlish-Song Depeche Mode trällert in Sim-Sprache

Die britische Kultband Depeche Mode hat einen ihrer Hits in der Kunstsprache des Computerspiels "Die Sims" aufgenommen. Das hört sich ungefähr so an: "Deh dah do misbalah".


London – Depeche Mode hat den Song "Suffer Well" in Simlish wieder veröffentlicht, berichtet die britische Tageszeitung "The Guardian". Die von den Erfindern des erfolgreichen Computerspiels "Die Sims" entwickelt Sprache, wird inzwischen von zahlreichen Fans zur internen Verständigung benutzt. Bei Sims-Vereinen gibt es sogar eigene Sprachkurse.

Depeche-Sänger Gahan: "Ziemlich bizarr"
DDP

Depeche-Sänger Gahan: "Ziemlich bizarr"

Mit Hits wie "People are People" oder "Shake The Disease" gehörte Depeche Mode in den achtziger Jahren zu den erfolgreichsten Synthie-Pop-Gruppen. Sänger David Gahan sagte, die Band sei immer schon für neue Trends aufgeschlossen gewesen. Die Aufnahme in Simlish sei jedoch "ziemlich bizarr".

Eine Strophe lautet zum Beispiel: "Deh dah do misbalah. Que-moh-nuzh-nee? Esta booka-dee schvallov en dough cheeky-a-vunch." In der deutschen Übersetzung bedeutet das in etwa: "Hallo, ich bin frustriert. Veralberst Du mich? Ich weiß genau, was los ist, und ich kann Dir nur völlig zustimmen."

suc/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.