TVs telefonierten nach Hause LG verspricht Schnüffelstopp für Fernseher

Der koreanische Hersteller LG hat eingeräumt, dass einige seiner Smart-TVs Daten zum Sehverhalten ohne Zustimmung des Nutzers weitergeben. Betroffen sind womöglich auch in Deutschland gekaufte Geräte. Nun soll ein Software-Update das Ausspähen stoppen.
LG-Fernseher (Archivbild): Manchmal zu neugierig

LG-Fernseher (Archivbild): Manchmal zu neugierig

Foto: Ethan Miller/ AFP
mbö