Spaß-Spendenaktion Kirche stoppt "Brot für die GEZ"

Das Diakonische Werk hat die Aktion "Brot für die GEZ" unter Hinweis auf das Markenrecht beenden lassen. Zwei Karlsruher Studenten wollten damit satirisch gegen GEZ-Gebühren auf Computer protestieren. Die Kirche sieht die Rechte an ihrer Marke "Brot für die Welt" verletzt und drohte mit einer Klage.
Aktion: "Brot für die GEZ"
Foto: www.brot-fuer-die-gez.de.vu
Fotostrecke

Aktion: "Brot für die GEZ"