Speicherplatz-Studie Digitaler Daten-Urknall

Einer IDC-Studie zufolge wird die Menschheit bis 2010 ganze 988 Milliarden Gigabyte digitale Informationen zusammentragen. Das ist eine Versechsfachung der heute weltweit digital gespeicherten Datenmenge. Hauptverursacher: der Schnappschuss mit Digicam und Handy.