SPIEGEL ONLINE Videostar "Hero" im Bademantel gegen "Daylight"

Schamgefühle sind ihnen fremd - den Anwärtern auf den Titel SPIEGEL-ONLINE-Videostar, die geliebte oder verhasste Hits neu interpretieren. In der fünften Runde:  Michal Meyka mit "Hero" und Sebastian und Erik mit "Daylight" von den No Angels.



Der  SPIEGEL ONLINE Videostar geht in die fünfte Runde - noch dreimal wird in der Vorrunde abgestimmt, dann geht es ins Viertelfinale. Diesmal treten an, ohne Rücksicht auf Selbstentblößung oder Musikgeschmack: Michal Meyka im gepflegten "Playboy-vor-dem-Frühstück"-Outfit mit "Hero" und Sebastian und Erik mit ihrer maskenunterstützen Performance zu "Daylight" von den No Angels.


In der ersten Vorrunde  setzte sich Ninanja mit ihrer Interpretation von Tokio Hotels "Schrei" gegen Kalle & Sir Leo mit "Mundian To Bach Ke" von Panjabi MC durch. Was beweist: Performance ist alles, der Musikgeschmack eher nebensächlich. Sieger des zweiten Duells waren Jan und Gery mit "Shut up", die dritte Runde entschied Antoan mit "Golden Eye" für sich, die vierte gewannen  ZZ Bekloppt.



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.