Norwegischer Geheimdienst NIS arbeitet beim Code-Knacken mit NSA zusammen

Norwegens Geheimdienst will einen Supercomputer. Wie aus neuen Snowden-Dokumenten hervorgeht, hat der NIS ein Hightech-Gerät namens Steelwinter gekauft. Mit der NSA sucht der Dienst Möglichkeiten, elektronische Verschlüsselung zu knacken.
Supercomputer (Archivbild eines Computers aus China): Norwegen investiert in Technik

Supercomputer (Archivbild eines Computers aus China): Norwegen investiert in Technik

Geno Zhou/ dpa
mbö