Streit um Quellenschutz US-Blogger sitzt im Gefängnis

Ein US-amerikanischer Blogger sitzt seit Dienstag im Gefängnis, weil er sich weigerte, mit einem Gericht zu kooperieren. Der 24-Jährige hatte Aufnahmen von einer Protestkundgebung gemacht, wollte diese aber nicht Strafverfolgern zur Verfügung stellen.