Such-Speicherung EU-Experten zweifeln an Googles Datenschutz

Google speichert bis zu zwei Jahre lang die Suchen seiner Nutzer - jede Anfrage ist theoretisch zurückzuverfolgen. Jetzt ziehen EU-Experten und -Kommission dieses Vorgehen in Zweifel, auch in den USA läuft ein Verfahren. Der Konzern rechtfertigt sich.