Tätowierung 152 Facebook-Fans auf den Arm gestochen

Diese Online-Freundschaften halten ewig: Eine Frau hat sich in den Niederlanden offenbar ihre 152 Facebook-Freunde als Tattoo verpassen lassen. Ein Video der Stecherei stellte sie auf YouTube - nun hat die Tatto-Künstlerin die Fälschung aufgeklärt.

Video von susyj87 auf YouTube: Facebook-Profilfotos als Tattoo
YouTube

Video von susyj87 auf YouTube: Facebook-Profilfotos als Tattoo


Facebook durchsucht seit neuestem Fotos automatisch nach Gesichtern - bei einer Nutzerin dürfte der Algorithmus mehr als nur einmal anschlagen: Ein YouTube-Video zeigt, wie sie sich offenbar die Profilfotos ihrer 152 Facebook-Freunde auf den Arm tätowieren lässt. Der Tattoo-Laden, Tattoo Dex im niederländischen Rotterdam, wirbt auf der eigenen Website mit dem Video des "Social Tattoos".

Das Tattoo könnte durchaus echt sein - eine Werbeaktion ist es auf jeden Fall: Gedankt wird im Abspann des Videos einer Firma in den Niederlanden, die Fotos von Facebook-Freunden auf Poster, Tische, Lampen, Uhren und sogar Autos klebt. In den Kommentaren zu dem Video wird nun besorgt danach gefragt, was im Falle einer virtuellen Freundschaftsaufkündigung passiert - muss dann das Tattoo übermalt werden?

Update, 9.6.2011: Es ist ein Fake. Das hat die Tattoo-Künstlerin aus dem Video, Dex Moelker, nun gegenüber dem niederländischen "Telegraaf" zugegeben. Demnach handelt es sich nur um ein abwaschbares Tattoo zum Ausprobieren, ein Abziehbild.

ore



insgesamt 19 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
graubeer 08.06.2011
1. wo tuts denn weh?
auf dem arm? oder doch mehr im kopf?
sir.viver 08.06.2011
2. was lernt man daraus?
Zitat von sysopDiese Online-Freundschaften halten ewig: Eine Frau hat sich in den Niederlanden offenbar*ihre 152 Facebook-Freunde als Tattoo verpassen lassen. Ein Video der Stecherei*stellte sie auf YouTube. http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,767271,00.html
Jeder Schwachkopf ist ein eigener Thread wert? Mann, wie gross muss schon das Sommerloch sein, wenn ein politisches Magazin, wenn auch nur in Internetform, jede Schwachsinnsmeldung so rausbringt.
timewalk 08.06.2011
3. Say No to Televison Exposure!
Zitat von sysopDiese Online-Freundschaften halten ewig: Eine Frau hat sich in den Niederlanden offenbar*ihre 152 Facebook-Freunde als Tattoo verpassen lassen. Ein Video der Stecherei*stellte sie auf YouTube. http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,767271,00.html
Fernsehen gehört verboten!
Errare 08.06.2011
4. Netzwelt
Zitat von sir.viverJeder Schwachkopf ist ein eigener Thread wert? Mann, wie gross muss schon das Sommerloch sein, wenn ein politisches Magazin, wenn auch nur in Internetform, jede Schwachsinnsmeldung so rausbringt.
Wir sind doch in der kategorie "netzwelt"...ist doch legitim. Internetkultur sozusagen.
erlenstein 08.06.2011
5. Werbunf für die Klebebildchenfirma
Zitat von graubeerauf dem arm? oder doch mehr im kopf?
Gedankt wird im Abspann des Videos einer Firma in den Niederlanden, die Fotos von Facebook-Freunden auf Poster, Tische, Lampen, Uhren und sogar Autos klebt... (Zitat) Das sieht eher nach einer Promotionaktion für die Klebebildchenfirma aus.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.