Tod eines Diktators Weltöffentlicher Lynchmob

Das brutale Ende Muammar al-Gaddafis markiert den neuen Höhepunkt einer langen Entwicklung: Der Tod von Tyrannen und Terroristen wird zum globalen Medienereignis, fast in Echtzeit. Die Technologie, die das ermöglicht, kommt aus Staaten, in denen Lynchmorde längst nicht mehr akzeptiert werden.
Britische Tageszeitung "The Sun": "Das ist für Lockerbie"

Britische Tageszeitung "The Sun": "Das ist für Lockerbie"

Foto: sun.co.uk