Desinformation in sozialen Netzwerken Nachträgliche Transparenz ist zu wenig

Twitter hat zehn Millionen Tweets aus russischen und iranischen Trollfabriken veröffentlicht. Doch um staatlich gesteuerte Desinformationskampagnen zu bekämpfen, müssen die Betreiber sozialer Netzwerke früher handeln.
Logos von Facebook und Twitter

Logos von Facebook und Twitter

Foto: Dado Ruvic/ REUTERS