Zusammenschluss gegen Falschinformation Twitter kündigt Zusammenarbeit mit Faktencheckern an

Das Social-Media-Unternehmen will schneller und besser gegen Desinformation vorgehen – und sichert sich dafür die Unterstützung zweier Nachrichtenagenturen.
Twitter-Logo am Hauptsitz des Unternehmens: Mehr Faktenchecks und Kontext

Twitter-Logo am Hauptsitz des Unternehmens: Mehr Faktenchecks und Kontext

Foto: Stephen Lam / REUTERS
hpp/reuters