Umgang mit Hass und Hetze Unilever stoppt US-Werbung bei Facebook, Twitter und Instagram

Unilever will in den USA bis Jahresende keine Anzeigen mehr bei Facebook und Twitter schalten, sie gingen nicht ausreichend gegen Hetze und Falschinformationen vor. Die Aktienkurse der Onlinedienste brachen ein.
Unilever will in den USA keine Werbung mehr über Facebook und Twitter verbreiten: Aktien der Onlinekonzerne an der Wall Street brechen ein

Unilever will in den USA keine Werbung mehr über Facebook und Twitter verbreiten: Aktien der Onlinekonzerne an der Wall Street brechen ein

Foto: Richard Drew/ AP
fek/dpa/Reuters/afp