Rekordstrafe in Spanien Sechs Jahre Haft wegen Urheberrechtsverletzungen

Zwei Spanier haben Zeitungen und Zeitschriften kostenlos über ihr Newsportal im Netz verbreitet. Jetzt erhielten sie die härteste Strafe, die in Spanien bislang für Urheberrechtsverletzungen im Internet verhängt wurde.
YouKioske: Die Webseite der Verurteilten ist längst offline, die Facebook-Seite kann man noch heute liken

YouKioske: Die Webseite der Verurteilten ist längst offline, die Facebook-Seite kann man noch heute liken

kbl/dpa
Mehr lesen über