US-Medien "USA Today" setzt auf Web statt Print

Fast zehn Prozent der Mitarbeiter müssen gehen, wenn "USA Today" im Herbst den Schwerpunkt ihres Geschäfts von der gedruckten Ausgabe ins Internet verlegt. Der Kollaps des US-Zeitungsmarkts schreitet damit fort - der Schritt ins Web soll vor allem Kosten sparen.
Zeitungsangebot in den USA: Zunehmende Verlagerung ins Web

Zeitungsangebot in den USA: Zunehmende Verlagerung ins Web

Foto: JUSTIN SULLIVAN/ AFP
pat/apn
Mehr lesen über