Podcast Cover
__proto_kicker__
__proto_headline__

Venezuelas Digitalwährung Lobo und der Petro

Am Petro zeigt sich, wie Regierungen das libertäre Prinzip hinter Digitalwährungen ins Gegenteil verkehren, schrieb Sascha Lobo. Im Podcast bleibt er diesmal aber selbst sein größter Kritiker: Der Text sei "misslungen".

Diesmal hat sich Sascha Lobo kaum getraut, die Reaktionen auf seine Kolumne zu lesen. Denn mit seinem jüngsten Text "Kryptowährungen als Kontrollinstrumente ist er selbst unzufrieden. "Schwach" und "misslungen" nennt er ihn im Podcast, sogar "grauenhaft falsch". In knapp einer Stunde versucht Lobo nun, anhand der Leserkommentare eine Idee von dem Text zu bekommen, den er besser hätte schreiben sollen.

Wie und wo kann ich den Podcast abonnieren?

Sie finden "Sascha Lobo - Der Debatten-Podcast von SPIEGEL ONLINE" in der Regel freitags auf SPIEGEL ONLINE (einfach oben auf den roten Play-Button drücken) und auf Podcast-Plattformen wie iTunes , Spotify , Deezer  oder Soundcloud . Sie können den Podcast aber auch auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer herunterladen. So können Sie ihn jederzeit abspielen - auch wenn Sie offline sind.

Wenn Sie keine Folge verpassen wollen, sollten Sie den Podcast von Sascha Lobo abonnieren, es kostet nichts.

Falls Sie diesen Text auf einem iPhone oder iPad lesen, klicken Sie hier , um direkt in Apples Podcast-App zu gelangen. Klicken Sie auf den Abonnieren-Button, um gratis jede Woche eine neue Folge direkt auf Ihr Gerät zu bekommen.

Falls Sie ein Android-Gerät nutzen, können Sie sich eine Podcast-App wie Podcast Addict , Pocket Casts  oder andere herunterladen und dort "Sascha Lobo - Der Debatten-Podcast von SPIEGEL ONLINE" zu Ihren Abos hinzufügen.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.

Abonnieren bei

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.