In eigener Sache Viren-Werbung auf Internetseiten

Großangelegter Angriff auf deutsche Internetnutzer: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt Nutzer veralteter Computerprogramme. Über Werbebanner haben Kriminelle versucht, massenhaft Rechner mit Schadsoftware zu infizieren. Auch SPIEGEL ONLINE war betroffen.
Malware-Analyse: Unbekannte Cyberkriminelle nutzen große Websites zur Viren-Verteilung

Malware-Analyse: Unbekannte Cyberkriminelle nutzen große Websites zur Viren-Verteilung

Foto: AP