Virenattacke mit Kinderpornos Der Feind in meinem Computer

Er verlor seinen Job, Hunderttausende Dollar, seine Freunde: Ein US-Angestellter erlebte die Hölle, weil auf seinem Rechner Kinderpornos gefunden wurden. Dabei war er unschuldig, ein Computervirus hatte seinen Rechner ferngesteuert - Experten halten den Fall für außergewöhnlich.
Gefahr Computerviren: Möglichst schnell möglichst viel Geld ergaunern

Gefahr Computerviren: Möglichst schnell möglichst viel Geld ergaunern

Foto: Corbis
cis/AP
Mehr lesen über