Virtuelle Währung Winklevoss-Zwillinge setzen auf Bitcoins

Bitcoin sorgt mit heftigen Kursschwankungen für Wirbel. Angesichts der Euro-Krise interessieren sich vermehrt Investoren für die einstige "Hackerwährung". Einige von ihnen häufen riesige Mengen Bitcoins an.
Cameron (l.) und Tyler Winklevoss (2011): "Die Leute wollen das nicht ernst nehmen"

Cameron (l.) und Tyler Winklevoss (2011): "Die Leute wollen das nicht ernst nehmen"

Foto: KIMIHIRO HOSHINO/ AFP
jnb/dpa
Mehr lesen über