W-Lan-Erfassung Apple nutzt iPhone-Besitzer als Umgebungsscanner

Transparenz sieht anders aus: Jahrelang hat Apple Millionen iPhones weltweit als W-Lan- und Mobilfunkmasten-Scanner benutzt - ohne seine Kunden zu informieren. Positionsdaten werden abgegriffen, unter anderem für lokalisierte Anzeigen. Erst auf Druck macht der Konzern die Praxis jetzt öffentlich.
Apple-Boss Jobs (bei iPhone-4-Präsentation): Endlich gibt es Antworten

Apple-Boss Jobs (bei iPhone-4-Präsentation): Endlich gibt es Antworten

Foto: JUSTIN SULLIVAN/ AFP